Wenn das Kino nicht will, richten wir uns eben selbst eins ein!

Am Dienstag, den 22. Oktober 2011, war es endlich soweit. Nach einer Anmeldephase voller verspäteter Anmeldungen in unseren Briefkästen (in der Hoffnung, dass einige Eltern in Zukunft ein wenig aufmerksamer sind…), Probleme mit der Buchung eines Kinosaals sowie zahlreicher Einkaufstouren konnte der Kinonachmittag 2011 – dieses Jahr im MINISEGEN-Kino - beginnen.


Voller Vorfreude auf 120 Kinder wurde der Saal des Carl-Sonnenschein-Hauses in einen riesigen Kinosaal mit vielen Stuhlreihen, einer Getränketheke, einem Popcornstand und einer großen Leinwand verwandelt. Neugierig auf den Nachmittag standen bereits vor Einlass die Kinder an den Saaltüren, um einen Blick auf das Innere zu erhaschen. Um Punkt 17.00 Uhr öffneten sich die Kinotüren und eine Menge aufgeregter Kinder stürmte herein. Darunter befanden sich neben Messdiener und Kommunionkinder auch ca. 30 Kinder aus dem Haus St. Stephanus sowie deren Begleiter. Bevor der Film starten konnte, wurde jede Menge Eis verteilt und unser neuer MINISEGEN-Trailer gezeigt (schaut selbst!).


Um 17.30 Uhr begann die große Vorstellung des Films „Der Herr der Diebe“. Die Kinder fieberten mit, klatschen bei besonders eindrucksvollen Szenen und kamen am Ende aus dem Lachen nicht mehr heraus. Wir freuen uns, dass euch der Kinonachmittag 2011 so viel Spaß gemacht hat und hoffen auf eine ebenso gelungene Wiederholung im nächsten Jahr!


Unser Dank gilt dem Team Becker Eventtechnik BEVT, die uns die technische Ausstattung zur Verfügung gestellt haben sowie allen fleißigen Gruppenleitern, die den Nachmittag möglich gemacht haben!

aus dem Erftkurier 14.12.2011

Aktuelles

Wir verkaufen unsere neuen Minishirts für 15 €. Wer von euch eins der neuen Minishirts bestellen möchte, kann dies direkt Hier tun.





Stadtmitte - Elsen - Gustorf

Elfgen - Noithausen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Messdienergemeinschaft MINISEGEN 2004 - 2017

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.